Vita von Dr. phil. Friederike Steiner, geb. 1964

1986 - 1991 Qi Gong und Taiji quan bei Sybille Karsch-Arlandes und Gerard Arlandes;

1986 Fußreflexzonenmassage bei Agneta Julin;

1988 Reiki 1. Grad nach Dr. Usui bei Margarete Weich;

1991 Reiki 2. Grad nach Dr. Usui bei Antonio Taravella;

ab 1991 Leitung von Einzel- und Gruppenunterricht in Qi Gong und Taiji quan sowie Zusammenarbeit mit KollegInnen anderer Disziplinen (Reittherapie, Supervision, Alternative Medizin, Logopädie, Tanzpädagogik);

Oktober 1992 "Augen-Qi Gong" bei Dr. Ute Engelhardt;

Mai 1993 "Qi Gong der 18-fachen Methode vom Berg Wu Dang" bei Yürgen Oster;

Februar - März 1994 Durchführung mehrerer Taiji quan - Kurse in der Klinik Tecklenburger Land;

Dezember 1994 "Akupressur I" bei Dr. Ute Engelhardt;

1994 - 1996 Intensiv - Ausbildung zur Qi Gong-Lehrerin bei Foen Tjoeng Lie;

ab 1994 Teilnahme an Kinesiologie-Seminaren: "Touch for health I-IV", "Brain Gym I und II", "Psychokinesiologie", "Tierkinesiologie", Feldenkrais-Kursen "Bewusstheit durch Bewegung" und Kommunikationstrainings;

seit 1996 bis heute Ausbildung bei Meister Zhi Chang Li in Stillem Qi Gong;
davon mit Zertifikat und Lehranerkennung:
1996 - 1998 Ausbildungslehrgang im Traditionellen Stillen Qi Gong (Jing Gong);
2004 - 2005 Ausbildungslehrgang im Traditionellen Stillen Qi Gong (Jing Gong) mit dem Themenschwerpunkt "Harmonisierung der Wirbelsäule";
2007 - 2010 Ausbildungslehrgang im Traditionellen Stillen Qi Gong (Jing Gong) mit dem Schwerpunkt "Traditionelle Ernährungslehre";
2008 - 2010 Ausbildungslehrgang im Traditionellen Stillen Qi Gong (Jing Gong) mit dem Schwerpunkt "Die innere Alchimie";
außerdem seit 1998 Teilnahme an den jährlich zweimal stattfindenden Aufbauseminaren; sowie Teilnahme an den Sonderseminaren in Bonn 2002 - 2009 zum Thema "Nei jing tu" und München 2010: "Sehen und Harmonisieren durch Qi";

1996 Touch for Health-Instructor bei Susanne Degendorfer;

1996 - 1999 Feldenkrais-Ausbildung in Heidelberg (Roger Russell, Carl Ginsberg, Ulla Schläfke, Garet Newell, Myriam Pfeffer) und Paris (Myriam Pfeffer, Angel di Benedetto, Richard Corbeil, Elizabeth Beringer, Carl Ginsberg);

1998 Promotion mit einer Dissertation zum Thema "Kultureller Wandel in Chile von 1969 - 1993. Dargestellt am Beispiel der "literatura testimonial", der Liedbewegung, des Muralismo und der Arpilleras."; Hauptfach Romanische Philologie (Spanisch), Nebenfächer: Erziehungswissenschaft und Deutsche Philologie.

1998 Reiki 3. Grad (Meisterin und Lehrerin) nach Dr. Usui bei Angelika von Alten;

seit 2000 Leiterin von Qi Gong-Grundausbildungen im Rahmen der VHS Münster;

ab 2000 Teilnahme an Feldenkrais Advanced Trainings und Workshops bei Myriam Pfeffer und Russell Delman, sowie Teilnahme als Gast in Feldenkrais-Ausbildungen;

2006 Ausbildung in der Klangmassage nach Peter Hess®;

2009 Beginn der Beratungstätigkeit für Menschen mit ihren Hunden, Katzen und Pferden.

2013 Einführung NIS (Neurologisches Integrationssystem) nach Allan K. Phillips D.O.
NIS Aufbaukurs A
und
Geistiges Heilen für Heilpraktiker, Physiotherapeuten und andere therapeutische Berufe bei Teresa Schuhl und Dr. Wolfgang Bittscheidt
NIS Aufbaukurs B

2014 NIS Aufbaukurs C
NIS Energetische Diagnostik
NIS Integrierte Physiologie
NIPsych Neurointegrative Psychosomatik nach Dr. Philip Eckhardt
NIS-Master-Kurs

2016 Neurointegrative Psychosomatik (NIPsych) Master

2017 Aufbaukurs 1 Neurofunktionelle Integration